Kopfzeile

Inhalt

Der Wochenmarkt kehrt im März zurück auf den Marktplatz

13. Februar 2020
Nach vier Monaten auf dem Amriville-Vorplatz zügelt der Wochenmarkt am 19. März wieder auf den Marktplatz. Marktchef Sascha Gloor zeigt sich zufrieden mit dem vorübergehenden Standort vor dem Einkaufszentrum. Über eine Rückkehr freuen sich Standbetreiber und Stammkunden aber trotzdem, sagt er.

Seit Beginn der Aufbauarbeiten von «Amriswil on Ice» Ende Oktober 2019 musste der Wochenmarkt auf den Amriville-Vorplatz ausweichen. In Absprache mit der Firma Hess Investment, die den provisorischen Standort zur Verfügung gestellt hatte, konnte man sich auf einen Verbleib des Wochenmarktes bis Ende Februar einigen. Nach weiteren Gesprächen haben die Verantwortlichen entschieden, den Markt erst ab dem 19. März wieder auf den Marktplatz zu verschieben. Dann wird das gewohnte Angebot wieder am alten Standort erhältlich sein.

Sascha Gloor ist mit dem Markt beim Amriville durchaus zufrieden. Einige Stammkunden seien aufgrund der für den Wochenmarkt ungünstigen Parkplatzsituation zwar ausgeblieben. Erfreulicherweise hätten aber auch Neukunden verzeichnet werden können. Trotz positiver Bilanz würden sich Standbetreiber und Stammkunden auf die Marktplatz-Rückkehr freuen, sagt Gloor. Wie die Situation in zwei Jahren aussieht, wenn «Amriswil on Ice» den Marktplatz wieder einnehmen wird, werde man zu gegebener Zeit neu beurteilen, sagt der Marktchef. (ts)

Bald zügelt der Wochenmarkt wieder an den ursprünglichen Standort zurück.Bald zügelt der Wochenmarkt wieder an den ursprünglichen Standort zurück. (Bild: Archiv / Roger Häni)