Kopfzeile

Inhalt

Kanalsanierung an der Säntisstrasse

28. November 2019

Damit die Kanalisationsleitungen den Gewässerschutzbestimmungen entsprechen, sind sie zu unterhalten und zu sanieren. An der Säntisstrasse im Abschnitt Romanshornerstrasse bis Arbonerstrasse können die Kanalisationsleitungen ohne Grabenaufbrüche mittels Roboter- und Inlinerverfahren direkt in den Rohranlagen im Untergrund saniert werden. Nur einzelne Schächte müssen geöffnet werden.


Gerätschaften auf der Strasse
Mit der Ausführung der Arbeiten hat der Stadtrat die Firma Arpe AG beauftragt. Die Vor- und Nacharbeiten können unter Verkehr seit dem 25. November vorgenommen werden. Die Arbeiten sind, gute Witterung vorausgesetzt, etwa am 13. Dezember abgeschlossen. Während des Inlinereinbaus, voraussichtlich vom 2. bis 4. Dezember 2019, stehen die Gerätschaften auf der Säntisstrasse. Somit ist eine Fahrbahnhälfte gesperrt. Der Verkehr wird manuell geregelt.
Der Zugang zu den Liegenschaften an der Säntisstrasse ist gewährleistet. Kleinere Behinderungen sind insbesondere beim Einbau der Inliner nicht ganz ausgeschlossen. Die Bauverwaltung Amriswil und die Bauleitung der SBU AG sowie die beauftragte Unternehmung Arpe AG werden sich bemühen, die nicht vermeidbaren Immissionen und Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Sie bitten die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer sowie die Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis.