Kopfzeile

Inhalt

Rütistrasse/Kirchstrasse: Baustelle ab 17. September

7. September 2018
Im Rahmen der periodischen Erneuerungen der Zentrumsstrassen sowie der darunter liegenden Werkleitungen finden ab Mitte September Bauarbeiten an der Rütistrasse sowie am südlichsten Abschnitt der Kirchstrasse statt. Der Verkehr wird während der Bauzeit im Einbahn-System von Ost nach West geführt.

Nach Abschluss der Vorbereitungsarbeiten und Arbeitsvergaben kann demnächst mit den Sanierungsarbeiten Rütistrasse/Kirchstrasse gestartet werden. In einer ersten Phase, ab 17. September, werden in der Rütistrasse Werkleitungsarbeiten der REA (Regio Energie Amriswil) ausgeführt. Hierfür rechnet die REA mit einer Bauzeit von circa drei Wochen.

Bis Ende November
Nach Abschluss der Werkleitungsarbeiten starten circa ab der zweiten Oktoberwoche die Strassenbauarbeiten. «Für diese Arbeiten rechnen wir mit einer Bauzeit von rund sieben Wochen», erklärt Bauleiter Bruno Egger von der NRP Ingenieure AG.

Um die Arbeiten qualitativ und effizient auszuführen, wird eine Einbahnregelung mit Umleitung der Buslinien und provisorischen Haltestellen an der Freiestrasse eingerichtet.

Jahrmarkt ist gesichert
Die Bauherrschaft bei diesem Gemeindestrassen-Projekt liegt bei der Stadt Amriswil. Gemäss dem Tiefbau-Verantwortlichen der Stadt, Martin Schaller, kann der Amriswiler Herbstjahrmarkt vom 3. Oktober wie gewohnt auf Marktplatz, Bahnhofstrasse und Rütistrasse stattfinden. «Wir werden die Bauarbeiten rechtzeitig für den Jahrmarkt unterbrechen», versichert Schaller. (RH)

Plan