Kopfzeile

Inhalt

Mit Pauken und Trompeten

23. Juni 2022
Amriswil aktiv hat das 125-Jahre-Jubiläum mit einem Konzert der Band «UnglauBlech» gefeiert.

Es ist eine 125-jährige Geschichte, auf die der Verkehrs- und Verschönerungsverein Amriswil, heute Amriswil aktiv, zurückblicken kann. Das Jubiläum wurde am vergangenen Samstag im Pentorama mit einem Konzert der Band «UnglauBlech» gefeiert. Nebst den Mitgliedern war auch die Bevölkerung eingeladen, einen «uglaublechen» Abend zu erleben. 

Zuerst kamen die Ruhebänke
Der heutige Verein «Amriswil aktiv» wurde am 7. April 1897 unter dem Namen «Verschönerungsverein für Amriswil» gegründet. Man war voller Tatendrang. So wurden zeitnah Ruhebänke für Spaziergänger an verschiedenen Orten in Amriswil angebracht. 

Miststöcke, Baden und Reisen
Die Sitzungen der ersten Jahre waren geprägt von Meldungen haufenweiser Missstände, wie z.B. «Miststockangelegenheiten» beim Restaurant Ochsen oder Wünschen zu Verbesserungen und Verschönerungen des Dorfes. Aber auch zukunftsträchtige Anregungen wie der Bau einer Turnhalle oder einer Markthalle wurden dem Vorstand immer wieder vorgeschlagen. Der Wunsch nach einer Badeanstalt beschäftigte den Verein ebenfalls öfters. Mit dem Kauf des Badeplatzes Uttwil durch die Gemeinde hat sich dieses Problem 1928 vorerst erledigt. Etwa drei Jahre später wurden dem Verein dann die Organisation von schwimmenden Flössen, Sonntagsvormittagsautofahrten nach Uttwil sowie der Verkauf von günstigen SBB-Badebilletten aufgetragen, sodass die Bevölkerung jederzeit Zugang zum See hatte. 

1. August-Feier
Vor 100 Jahren übernahm der Verschönerungsverein die Organisation und Durchführung der Feiern zum 1. August. Auch wenn der Verein zwischenzeitlich Schwierigkeiten hatte, die Feier zu organisieren und stets genügend Mitwirkende für die Gestaltung des Rahmenprogramms zu finden, so wird diese Tradition bis heute weitergeführt. 

Vom Verkehrsverein Amriswil zu Amriswil aktiv
1978 befasste sich der Vorstand mit der Zukunft des Verschönerungsvereins. Einerseits stand eine Erweiterung des Tätigkeitsgebietes bevor, andererseits sollte überprüft werden, ob nicht eine Ausrichtung hin zum Verkehrsverein aufgenommen werden soll. So stellten sich die Wahrung verkehrspolitischer Interessen und Werbung für das Dorf als neue Aufgaben heraus. Mit der Genehmigung der neuen Statuten am 12. Juni 1980 war der Verkehrsverein Amriswil geboren. Heute sind viele dieser Aufgaben bei der Stadtverwaltung angegliedert. Der Verein hat sich daher wieder neu ausgerichtet und nun in erster Linie zum Ziel gesetzt, seinen Mitgliedern und der Bevölkerung ein vielseitiges Programm mit tollen Unternehmungen anzubieten. Dies widerspiegelt sich auch im neuen Logo, welches mit der Umbenennung in «Amriswil aktiv» per Anfang 2022 kreiert wurde und den Slogan «für ein aktives Stadtleben» trägt. 

Bekanntes und Eigenes zum Jubiläum
Das Jubiläumskonzert mit UnglauBlech war ein Spiegelbild von Amriswil aktiv und unterstrich die Vielfältigkeit dieses Vereins. Das Ensemble mit acht professionellen Musikern begeisterte die Besucher mit ihrem neuen Programm «Kaffeeschränzchen» und präsentierten nebst Eigenkompositionen auch Stücke bekannter Musiker wie «Kiss from a Rose» von Seal oder «Twinkle Twinkle» von Wolfang A. Mozart.     

Die Band «Unglaublech» begeisterte am Samstagabend im Pentorama.
Die Band «Unglaublech» begeisterte am Samstagabend im Pentorama.
Auf Social Media teilen