Älteste Kapelle

1454 errichteten die beiden Schwestern Grosselsi und Kleinelsi in Biessenhofen zu Ehren des Heiligen Jacobus eine Kapelle. 1529 wurde die Kaplanei aufgehoben. 100 Jahre später wurde sie erneuert und der Pfarrer von Sommeri hielt dort Gottesdienste. Ab 1680 erhielt die Kaplanei einen eigenen Priester. Seit 1911 gehört die Kapelle zur damals neu gebildeten katholischen Kirchgemeinde Amriswil. 1950 wurde sie erneuert. Eine weitere Sanierung fand 2010 statt.

 

 

  05Kapelle Biessenhofen 02.JPG
Kapelle Biessenhofen:
zu Ehren des Heiligen Jacobus