Willkommen auf der Website der Gemeinde Amriswil



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neues Parkierzeitalter hat begonnen

Seit 1. Januar 2018 ist es in Kraft, das neue Amriswiler Parkierungsreglement. Für etliche Einwohnerinnen und Einwohner ist es mit einem Umdenken verbunden. Entsprechend viele Fragen treffen im Stadthaus ein. Im Rahmen der Serie «Parkieren in Amriswil» werden weiterhin Woche für Woche die häufigsten Fragen in der Stadtzeitung «amriswil aktuell» beantwortet.

Die Verantwortlichen der Stadtverwaltung sind diese Tage gefordert. «Wie es bei der Einführung eines neuen Parkierungsreglements zu erwarten war, kommt die Bevölkerung zurzeit mit zahlreichen Fragen aller Art auf uns zu», sagt Patrik Graf, Verantwortlicher für den ruhenden Verkehr in Amriswil. Die Fragen drehen sich um die erweiterte Blaue Zone, die Sektoreinteilung oder das Nachtparkieren. Die Zahl der gelösten Berechtigungskarten erhöht sich von Tag zu Tag. Per 10. Januar hat die Stadt 60 Anträge für Anwohnerkarten und 9 Anträge für Handwerkerkarten bewilligt. Zusätzlich wurden 13 Nachtparkierbewilligungen gelöst.

Bereits haben die Sicherheitsdienste der Stadt auch erste Bussen in den erweiterten Blauen Zonen (Quartieren) erteilt. Denn: Die Schonfrist ist seit 1. Januar 2018 vorbei. (RH)
Foto von einer neuen Blaue Zone-Tafel an der Haldenstrasse
Die neuen «Blaue Zone»-Tafeln geben an, zu welchem Sektor ein Quartier gehört. Im Bild: die Haldenstrasse.

Datum der Neuigkeit 11. Jan. 2018